GeNaLog

Teilprojekt: TEDi Logistik GmbH

Geräuscharme Belieferung von Discountfilialen

Ziel des Verbundprojektes ist es, ein dienstleistungsbasiertes Logistikkonzept „Geräuscharme Nachtlogistik“ zur Reduzierung der Lärmbelastung, der Verkehrsüberlastung und der Umweltverschmutzung in urbanen Gebieten zu entwickeln und dieses in Pilotversuchen zu erproben. Zu diesem Zweck werden bestehende Distributionslogistikkonzepte analysiert, angepasst und erweitert mit der Absicht, e-NFZ nachhaltig in eine urbane Logistikkette zu integrieren. Insbesondere werden dabei die Bezüge und Wechselwirkungen zwischen den relevanten Akteuren (Bewohnern, Kommunen) und dem Dienstleistungssystem urbane Distribution betrachtet. Im Rahmen des Forschungsvorhabens werden neue technische Konzepte und Geschäftsmodelle zur nächtlichen Warenbelieferung im urbanen Raum entwickelt, ohne, dass die Anwohner dabei durch den Lärm gestört werden. Es wird geprüft, inwieweit sich die Logistikkette verändert, wenn die Anlieferungen in urbanen Räumen auch auf die zeitlichen Randlagen verlagert werden.

Adressierte Elektromobilitätsdienstleistungen: Logistikdienstleistungen

IT-Standards: Keine IT-Standards verwendet

Steckbrief

https://www.tedi.com/

keine Angabe

Themenfelder:
Elektronutzfahrzeuge Nutzerakzeptanz

Förder- bzw. Auftraggeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektträger:
Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Förderschwerpunkt:
Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität

Förderkennzeichen:
01FE13016

Feedback