BeEmobil

Teilprojekt: Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft

Dienstleistungsinnovationen zur Förderung des Einstiegs in die Elektromobilität

Ziel des Teilvorhabens ist es, alltagstaugliche Dienstleistungen für den Betrieb und die Nutzung der Elektromobilität zu erarbeiten. Im Rahmen dieses Projekts sollen marktfähige Betreiberkonzepte entwickelt und erprobt werden, die es Kunden erlauben umfassende Erfahrungen mit Elektrofahrzeugen zu sammeln und diese von einer längerfristigen Nutzung von Elektrofahrzeugen zu überzeugen Besonders die Integration von E-Scootern in Sharing-Modelle und die Entwicklung innovativer Betreiberkonzepte für E-Fahrzeuge sind Ein wesentlicher Aspekt ist es zu untersuchen wie Nutzungshemmnisse (z.B. Helmverfügbarkeit, Abstellmöglichkeiten,...) abgebaut werden können. Durch die Integration von E-Scootern in Sharing-Konzepte kann die Begeisterung für Elektrofahrzeuge befördert werden.

Adressierte Elektromobilitätsdienstleistungen: Carsharing, Logistikdienstleistungen und Reichweiten- und/oder Routenermittlung

IT-Standards: Keine IT-Standards verwendet

Steckbrief

http://www.bmwgroup.com

keine Angabe

Themenfelder:
Mobilitätskonzepte Nutzerakzeptanz Nutzungsverhalten Verkehrssysteme

Förder- bzw. Auftraggeber:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Projektträger:
Projektträger Karlsruhe (PTKA)

Förderschwerpunkt:
Dienstleistungsinnovationen für Elektromobilität

Förderkennzeichen:
01FE14027

Feedback